Nachrichten-Details


< Rita Dominack-Rumpf steht nun an der Spitze der Standortinitiative "Marktplatz Region Horhausen" e.V.


Artikel vom 09.03.2017

Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten des Kirchenchores „St. Cäcilia“ Oberlahr


OBERLAHR. Das „Vokalensemble 2000“ aus Altenkirchen bestreitet am 19.03.2017, 16 Uhr, in der kath. Kirche in Oberlahr ein Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten des Kirchenchores „St. Cäcilia“ Oberlahr. Der Konzertnachmittag steht unter der Gesamtleitung von Chordirektor Wladyslaw Swiderski. Mitwirkende sind das „Vokalensemble 2000“, der Kirchenchor „St. Cäcilia“ Oberlahr unter Leitung von Frau Gertrud Murr-Roth, sowie Simone Müller, Sopran und ihr Sohn Julian-Robin Mülller, Klavier.

Das Konzert wird eröffnet mit drei bis vier Liedbeiträgen des Kirchenchores. Anschließend übernimmt das „Vokalensemble 2000“ die weitere Konzertfolge. Der erste Abschnitt beinhaltet kirchliche Lieder, wie „Ave Maria“ von Bruckner oder das „Vater unser“ als russische Weise. Im zweiten Block kommen Lieder von Franz Schubert zum Vortrag.

Sopranistin Simone Müller wird bei ihren Vorträgen von ihrem Sohn, der Schüler am Musikgymnasium in Montabaur ist, am Klavier begleitet. Er wird aber danach selbst als Solist glänzen bzw. das „Vokalensemble 2000“ bei einigen Liedern begleiten.

In den weiteren zwei Abschnitten wird das ein oder andere Lied, die neu in das Liedgut aufgenommenen wurden, zum Vortrag kommen. Eines davon ist der „Freundschaft Band“ – Ein Lied für Europa – oder „Suliko“ – eine russisches Volkslied aus dem Kaukasus.

Mit diesem bunten Programm möchte das „Vokalensemble 2000“ die Besucher des Konzertes erfreuen und die Arbeit des Kirchenchores „St. Cäcilia“ unterstützen. Darüber hinaus findet anschließend ein gemütliches Beisammensein mit Bewirtung im Pfarrheim statt. Der gesamte Erlös daraus erhält der Kindergarten Oberlahr.