Nachrichten-Details





Artikel vom 05.04.2016

800 Jahre Horhausen - Einladung zum Informationsabend am 20.4. im KDH


Mit einem bunten Veranstaltungsreigen wollen die Ortsgemeinde sowie der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen gemeinsam mit den Vereinen und Einrichtungen die 800. Wiederkehr der ersten urkundlichen Erwähnung Horhausens im kommenden Jahr feiern.

Die Ortsgemeinde Horhausen sowie der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen möchten gerne gemeinsam mit allen Vereinen/Einrichtungen/Kirchengemeinden/Institutionen im Kirchspiel Horhausen die 800. Wiederkehr der ersten urkundlichen Erwähnung Horhausens (1217) im kommenden Jahr feiern.

So soll das Jubiläumsjahr 2017 ganz im Zeichen des großen runden Geburtstages des Kirchspieldorfes stehen und es sollen sich möglichst alle Traditionsfest/Veranstaltungen in Horhausen im Motto „800 Jahre Kirchspieldorf Horhausen“ widerspiegeln.
Ortsgemeinde sowie Heimat- und Verkehrsverein laden Vereinsvorstände und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu einem Informationsgespräch am Mittwoch, 20. April um 19:00 Uhr, im Kaplan-Dasbach-Haus, ein.
Ortsbürgermeister Thomas Schmidt sowie Verkehrsvereins-Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski  möchten die bereits bestehenden Ideen mit den Teilnehmern erörtern, ergänzen und neue Ideen/Vorschläge/Anregungen  gerne aufnehmen. Es ist auch die Bitte an die Vereine, das Thema: „800 Jahr Kirchdorf Horhausen“ bei den Veranstaltungen im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten aufzugreifen oder einzubinden. Es soll hierzu auch frühzeitig ein gemeinsamer Veranstaltungskalender erstellt und bereits zum Oktobermarkt diesen Jahres verteilt werden.
Unabhängig davon hat der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen die Erstellung eines circa
halbstündigen Films: „800 Jahre Kirchdorf Horhausen“ - eine Zeitreise – in Auftrag gegeben.
Auch diese DVD soll zum diesjährigen Oktobermarkt vorliegen und zum Selbstkostenpreis zum Kauf angeboten werden. In dem Film wird nicht der geschichtliche Teil der Schwerpunkt sein, sondern vielmehr ein Portrait des Kirchspiels, insbesondere der Gemeinde Horhausen, wie es sich heute mit seinen Vereinen, Einrichtungen usw. darstellt. An dem Infoabend wird der Filmemacher, Georg Divossen aus St. Augustin auch im KDH an dem Abend Aufnahmen machen, um so später den Nachkommen auch die Festvorbereitungen zu dokumentieren. Ansprechpartner für den Film ist Rolf Schmidt-Markoski (Tel: 02687/929507).