Nachrichten-Details


< Thomas Meffert steht auch weiterhin an der Spitze des Fördervereins der Feuerwehr – Löschzug Horhausen rückte im vergangen Jahr insgesamt 27 mal aus


Artikel vom 13.03.2017

Hannah Jaha ist die Gewinnerin der 13. Kunst gegen Bares in Horhausen


Unser Foto zeigt Gewinnerin Hanna Jaha mit Falk Schug.

Ein toller Erfolg war auch die bereits 13. Kunst gegen Bares auf der Kleinkunstbühne in der Cafe & Lounge Schwesterherz in Horhausen. Ingesamt sechs Künstler aus den Bereichen Musik und Stand up Comedy kämpften wieder um die Gunst des Publikums. Gewinnerin war die sympathische Sängerin Hanna Jaha. Durch ihre Wurzeln, die in Gambia liegen, hat die deutsche Sängerin den oft als „Soul“ betitelten Klang in der Stimme. Ihr Album mit englischen und deutschen Texten, kann man schwer in ein Genre packen. Würde man es versuchen, so würde wahrscheinlich sanfter Melo-Pop oder Indie-Pop am besten passen. Sie spielt außerdem regelmäßig mit den äußerst bekannten „The Wright Thing“ und fühlt sich auf der Bühne spürbar wohl. Die Moderation lag wieder in den bewährten Händen von Comedian Falk Schug (Horhausen). Am Ende des Programms dankte Falk nicht nur den Künstlern, sondern dem gesamten Schwesterherz-Team, Philipp Kalscheid (Veranstaltungstechnik) sowie Björn Weigel für einen tollen Abend.