Nachrichten-Details


< Start in die Medenrunde des TC Horhausen gelungen


Artikel vom 04.05.2017

Pizzeria „La Volpe“ in Horhausen feierte 30-jähriges Bestehen


Das Foto zeigt die beiden Betreiber Pasquale Rosa (links) sowie Enzo Cappani mit seiner Ehefrau Carolina in Ihrer Lokalität. Auf dem Foto fehlt Pasquale Caparelli, der ebenfalls seit Jahrzehnten mit zum Team der erfolgreichen Gastronomen zählt.

Zum 1. Mai des Jahres feierte die bekannte und beliebte Pizzeria „La Volpe“ („Der Fuchs“) in Horhausen ihr 30-jähriges Bestehen! Am 1. Mai 1987 eröffneten Pasquale Rosa und Innocenzo („Enzo“) Capani in der Horhauser Hauptstraße Rheinstraße 16 ihr Lokal, dass sie bis heute erfolgreich im vierköpfigen Team führen. Treue Stammkunden hatten als Überraschung zum Mittagessen einen Strauß Blumen mitgebracht und herzlich zum Jubiläum gratuliert!

Die Pizzeria ist weit über die Grenzen des Horhauser Kirchspiels für ihre leckeren italienischen Speisen und Getränke bekannt. Pasquale Rosa, der im Wesentlichen im Restaurant die Gäste aus nah und fern bedient, stieg damals neu in das Restaurant-Geschäft ein, während Enzo bereits etwa zehn Jahre lang in verschiedenen italienischen Gastronomien Erfahrung gesammelt hatte. Enzo, seine Ehefrau Carolina und Pasquale Caparelli zeichnen für die Zubereitung der verschiedenen Speisen verantwortlich. Alle vier des erfolgreichen kleinen Teams wohnen seit geraumer Zeit in Horhausen.

Das Gebäude in der Rheinstraße hat eine gastronomisch traditionsreiche Geschichte. Zuvor war hier ein Grill-Imbiss mit Namen „Ponderosa“ samt Billard-Tisch untergebracht. Nach der Geschäftseinstellung wurden das Objekt und der Gastraum aufwendig renoviert und vollständig zur Pizzeria umgebaut. Hier lässt sich bis heute drinnen wie draußen gemütlich sitzen und klönen bei allerlei typisch italienischen Kostbarkeiten. Die Betreiber planen auch weiterhin Ihre Gäste kulinarisch am zentral gelegenen Standort zu verwöhnen.