Nachrichten-Details





Artikel vom 21.08.2017

Gelebte Integration: Flüchtlinge trainieren bei den "Alten Herren" des SV Güllesheim


Die "Alten Herren" des SV Güllesheim haben jungen Zuwachs bekommen. 10 junge Flüchtlinge aus Afghanistan kommen regelmäßig zum Training auf den Fußballplatz in Güllesheim. Foto: Rolf Schmidt-Markoski

Güllesheim. Die "Alten Herren" des SV Güllesheim haben jungen Zuwachs bekommen und leisten vorbildliche Integrationsarbeit. Durch Vermittlung der Flammersfelder Flüchtlingshilfe spielen 10 junge Flüchtlinge aus Afghanistan, die in Horhausen und Reiferscheid leben, jeden Donnerstag gemeinsam mit den "Alten Herren" Fußball. Die Jungs sind voll in die abendliche Trainingseinheit integriert und sind mit großem Eifer bei der Sache. Friedrich Schug (genannt Pick), Chef der "Alten Herren": "Die jungen Flüchtlinge sind beim Spiel mit dem Ball gut drauf und wir brauchen keinen Übersetzer. Es ist schön zu sehen, wie sich die Jungs in die Gruppe einfinden." Beim großen SVG-Fest am Freitag, 1.  und Samstag, 2. September werden die Jungs am Freitag beim Betriebs- und Hobbymannschaftenturnier gleich mit zwei Mannschaften antreten. (smh)