Nachrichten-Details





Artikel vom 30.01.2018

Horhausener Seniorenakademie lädt zum Gottesdienst mit Krankensalbung am 14. März ein - Anschließend Kaffee und Kuchen im KDH

Spendenaufruf für ein Hilfsprojekt in Indien der Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V. (Windhagen)


Unser Foto zeigt zwei Kinder der Care Special School in Indien, die die Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V. dort 2003 eröffnete. Foto: Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V.

Die Seniorenakademie der Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Horhausen lädt für Mittwoch, 14. März um 15 Uhr zum Besuch der hl. Messe mit Krankensalbung in die Pfarrkirche ein.  Heilung, Stärkung und Bewältigung der schwierigen Situation sind frohe Botschaft des Sakramentes der Krankensalbung, in dem Gott als Freund der Kranken und Jesu heilendes Wirken vergegenwärtigt werden. Im Anschluss an den Gottesdienst werden Kaffe und Kuchen im Kaplan-Dasbach-Haus angeboten. Dort stellt Claudia Kirschbaum von der Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V. (Windhagen) das Hilfsprojekt vor, für dass der Vorbereitungskreis die Senioren um Spenden bittet. Dabei handelt es sich um das Projekt Kinder Care Special School in Palamaner (Indien). Viele Behinderte Kinder leben in der Stadt Palamander und Umgebung unter traurigen Bedingungen. Es wird sich kaum um sie gekümmert oder sie werden zum Betteln auf die Straße geschickt. Es wird auch ein kurzer Film von der Kinder Care Special School zu sehen sein. Mehr über die Aktionsgruppe "Kinder in Not" e.V. im Internet unter der Website: www.kinder-in-not.de . Weitere Informationen zur Seniorenakademie erteilt Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski, Tel. 02687/929507.