Nachrichten-Details





Artikel vom 04.05.2016

„Wenn das Gehör langsam nachlässt“ – Thema beim Treffen der Horhausener Seniorenakademie am Mittwoch, 11. Mai


 „Wenn das Gehör langsam nachlässt“, unter dieser Überschrift steht des Hauptthema des  Treffens der Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen am Mittwoch, 11. Mai um 15 Uhr, im Kaplan-Dasbach-Haus. Als Referenten konnte der Vorbereitungskreis den Hörgeräteakustik-Meister und Qualitäts-Managementbeauftragten Andreas Zemlin  (Schäfer Hörgeräte Hachenburg, Filiale Horhausen) gewinnen. „Mit dem wiedererlangtem Hörvermögen stellt sich auch automatisch eine Erhöhung der Lebensqualität ein“, so Andreas Zemlin.  Im Anschluss an seinem Vortrag wird der Hörgeräteakustik-Meister Fragen der Senioren beantworten. Außerdem ist an diesem Nachmittag der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Flammersfeld zu Gast. Vorsitzender Karl-Heinz Pfeiffer  wird über die Arbeit des Seniorenbeirates informieren. Natürlich gibt es auch wieder Kaffee und Kuchen. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema „Hören“ interessieren, auch wenn sie noch nicht im Seniorenalter sein sollten. Weitere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Seniorenakademie, Rolf Schmidt-Markoski, Tel. 02687/929507.