Nachrichten Details

Comedian Bodo Bach kommt im Dezember nach Horhausen

Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen braucht Verstärkung – Treffen am 13. September im Kaplan-Dasbach-Haus

Comedian Bode Bach kommt am 14. Dezember nach Horhausen ins KDH. Karten gibt es bereits im Vorverkauf. Foto: Robert Maschke

Mit einem besonderen Leckerbissen wartet die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen am Samstag, 14. Dezember auf. Comedian Bodo Bach wird mit seinem Programm „Pech gehabt“ erstmals auf der KDH-Bühne in Horhausen stehen. Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH), Kaplan-Dasbach-Str. 5, statt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Karten (Vorverkauf 24 Euro) können erworben werden bei Schreibwaren Faßbender in Horhausen oder unter der Ticket Hotline 02687 / 927927.An der Abendkasse beträgt der Eintritt 27 Euro.

Wie Ortsbürgermeister Thomas Schmidt informierte, sucht die Kultur AG noch neue Mitglieder. „Wir würden gerne neue Kulturinteressierte begrüßen, die uns mit geringem Zeitaufwand bei der Veranstaltungsplanung und -vorbereitung, Kasse, Einlass oder Thekendienst unterstützen. Für helfende Mitglieder ist der Eintritt zur jeweiligen Veranstaltung kostenfrei! Außerdem besteht die Möglichkeit, die geladenen Künstler persönlich kennenzulernen“, so Rita Dominack-Rumpf (Vorsitzende der Kultur-AG) im Gespräch mit unserer Zeitung.

Interessierte können sich an Rita Dominack-Rumpf unter Tel. 02687/927927 wenden oder einfach zum nächsten Treffen der Kultur AG am Freitag, 13. September um 19.00 Uhr im KDH ins Kaplan-Dasbach-Haus kommen.

Vorfreude auf Comedian Bodo Bach

Unser durchgeknallter Planet dreht sich unermüdlich weiter. Bodo Bach macht das Beste draus und nimmt's, wie's kommt. Und nicht selten kommt's dicke. Sei es der Besuch seiner esoterisch hochbegabten Nachbarinnen, die Suche nach einer Partnerin für seinen Sohn Rüdiger, der Einkauf in einem schwedischen Möbelhaus oder das überraschende Ableben seines ungeliebten Nachbarn. Wer in Bodos letzten Programmen den kulturellen Anspruch vermisst hat, wird diesmal nicht enttäuscht. Bodo besucht ein Museum und erklärt uns die moderne Kunst: "Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus, aber lieber vom Lebe' gezeichnet als vom Picasso gemalt. "Bodo steht wieder mittendrin im prallen Leben und stellt die richtigen Fragen: "Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?" Egal welche Erlebnisberichte unser Lieblingshesse diesmal abliefert, wie immer zeigt sich Bodo vielseitig, vielschichtig und vor allem vielosophisch! Am Ende steht die Frage für wen es dumm gelaufen ist. Dreimal dürfen Sie raten. Gewissheit bringt der Besuch seines neuen Comedy-Programms: "PECH GEHABT". Und denken Sie immer daran: Wenn Sie mal Pech haben, ist das Glück nicht weg ... das hat dann nur ein anderer.