Nachrichten Details

Lions-Club Altenkirchen spendet 1.500 Euro für Jugendfeuerwehr Horhausen

Gemeinsam stellen sich die Vertreter der Jungendfeuerwehr und die Wehrleitung mit Lions Club Präsident Maik Baum und weiteren Vorstandsmitglieder zum Erinnerungsfoto auf. Foto: Privat

Große Freude herrschte bei der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Horhausen und deren Verantwortlichen über eine Spende des Lions Club Altenkirchen Friedrich Wilhelm Raiffeisen (LC AK FWR) über 1.500 Euro. Bei der Übergabe eines symbolischen Schecks im Feuerwehrgerätehaus durch Präsident Maik Baum in Anwesenheit weiterer Vorstandsmitglieder, dankten Wehrführer Thomas Meffert sowie Jugendfeuerwehrwart Oliver Heck und dessen Stellvertreter Tanja Neitzert (gleichzeitig Bambinileiterin) und Paul Meffert für die großzügige Unterstützung und zeigten sich hoch erfreut. Auch Jugendbetreuer Peter Meffert und Janis Heck sowie die Jugendgruppensprecher Carolin Heck und Tobias Richter freuten sich über die Spende.

Präsident Baum erklärte bei der Scheckübergabe, dass in Verbundenheit mit dem Horhausener Gründungsmitglied des Altenkirchener Lions Club, Andreas Becker (verstorben 2016), der LC regelmäßig am Horhausener Oktobermarkt mit einer Verlosung teilnimmt und die Einnahmen daraus für soziale Zwecke zur Verfügung stellt. „Wir haben diesmal die Jugendfeuerwehr ausgewählt, weil sie eine wichtige Einrichtung in Horhausen ist, die vorbildliche Jugendarbeit betreibt. Diese Form der Unterstützung passt in die Zielsetzung des Lions Clubs, ganz nach dessen  Motto ‚we serve‘ – vor allem aus der Region für die Region“, so Baum. Wie Wehrführer Thomas Meffert versicherte, bereitet die Jugendfeuerwehr  junge Menschen auf den Feuerwehrdienst vor und hilft so, den Nachwuchs der Wehren zu gewinnen.  Zum Programm gehören wöchentliche Übungen und Veranstaltungen. Rund 40 Kinder und Jugendliche sind bei der Horhausener Feuerwehr aktiv.